Wie muss ein Miet- oder Leihangebot in Form einer “Bibliothek der Dinge” aufgebaut sein, damit es von möglichst vielen Menschen genutzt wird?

Diese Frage ist nicht nur für das Zukunftshaus von Relevanz, sondern auch auf einer theoretischen Ebene spannend zu untersuchen. Im Rahmen einer Abschlussarbeit im Fach Psychologie an der Universität Würzburg werden daher Einflussfaktoren erforscht, die mit einer erhöhten Nutzung von Leihangeboten zusammenhängen.Das Ziel der Studie ist es, einen Beitrag zur systematischen Erforschung von alternativen Konsumkonzepten zu leisten. Außerdem soll sie als praktische Hilfestellung für Organisationen wie dem Zukunftshaus dienen, sodass Leihangebote möglichst passend für potentielle Nutzer*innen ausgerichtet werden können.

Hier geht es zur Studie: https://www.unipark.de/uc/bibliothekderdinge/

Vielen Dank für euer Interesse und eure Unterstützung.